— Professionelle Fotografie im Bereich Reportage & Corporate :: Insbesondere die Arbeit als Hochzeitsfotograf hat meine Art zu fotografieren geprägt —

Ich bin ein Menschenfänger, der seine Porträtierten mit Licht und dem Wechselspiel der Farben erhascht.
Einen besonderen Tag und Emotionen mit Bildern erzählen und die Menschen zeigen, wie sie wirklich sind, ist meine Leidenschaft. Sich miteinander
wohlfühlen ist ein Grundbaustein meiner Arbeit, in der ich bewegende Momente mit all ihren Details einfange.

Hochzeitsfotograf
in Bayern
und Baden Würtemberg

Als Hochzeitsfotograf bin ich momentan viel im Raum Würzburg und Unterfranken unterwegs. Was daran liegt das ich hier im Gebiet einen guten Bekanntheitsgrad habe.

Für das Jahr 2019 und 2020 habe ich mir vorgenommen mein Einzugsgebiet auszuweiten. Aus diesem Grund gibt es nun für einige Städte und Ihren Umkreis keine Fahrtkosten, sodass Ihr mich nun auch in eurer Stadt ohne Aufpreis buchen könnt.

Des Weiteren werden in diesen Städten regelmäßig Termine geplant zum gegenseitigen Kennenlernen.

An diesem werden wir bei einem Kaffee oder einem Glas Wasser zusammen eure Planung durchgehen. Dabei werde ich euch einige Tipps verraten worauf Ihr achten solltet.

Nach dem Kaffeeplausch machen wir noch ein oder zwei Bilder damit Ihr schon mal ein Feeling dafür bekommt fotografiert zu werden.

Ich habe für euch eure Stadtkonditionen vorbereitet. Für meine Franken-Paare bleibt natürlich alles beim alten.

Authentisch & ungestellte Hochzeitsfotos

„Authentisch“, „einfühlsam“ und „ungestellt“ kurzum sind das die drei Worte, mit denen sich gute Hochzeitsfotografie beschreiben lässt. Es ist vielmehr als ein paar Bilder vom Ringtausch oder vom Hochzeitstanz.

Wenn ich auf einer Hochzeit fotografiere bin ich nicht einfach nur anwesend, denn ich bin mit Kopf und Herz dabei, erlebe gemeinsam mit euch einen ganz besonderen Tag.

Ausserdem ist es wichtig zu verstehen – wann Ihr aufgeregt seid, zu welchem Zeitpunkt Ihr ruhe braucht und welche Momente euch berühren.

Entscheidend ist das festzuhalten was einen Moment wertvoll macht.

Die kleinen Dinge sind es, welche dem Bild das gewisse Etwas geben. Vielleicht ist es ein Lächeln oder ein Blick, eine Berührung, das anhalten des Atem oder auch eine Träne die vergossen wird. Ein Hochzeitsfotograf muss das Gespür haben für solche Augenblicke. In den Bildern solltet Ihr nicht nur erkennen was Ihr und eure Gäste erlebt habt.

Ihr solltet sehen was Ihr gefühlt habt.

Hochzeitsfotograf • Vitali Skidan  Hochzeitsfotos